Doris Steffan-Wagner & Martin Steffan  

/


     Sopran & Tenor

 

Doris Steffan-Wagner, Sopran

Nach meinem ‘Musik- und Bewegungserziehung’-Studium am Salzburger Orff-Institut mit Hauptfach ‘Gesang’ bei Mag. Otto Rastbichler, folgte ein zweijähriges Gesangspädagogikstudium an der Hochschulefür Musik und Darstellende Kunst MOZARTEUM bei Dr. Sarah Arneson und Monika Lenz. Gleichzeitig besuchte ich Meisterkurse für Gesang bei Jessica Cash, Kurt Widmer, Susanne Ryden, Evelyn Tubb und Nicholas Clapton, sowie Kurse für barocke Aufführungspraxis bei Nigel NorthRichard Wistreich und Howard Arman.

Seit 2005 wird meine Gesangsausbildung durch Unterricht gemäß der bipolaren Atemtypenlehre (Terlusollogie®) erweitert, den ich bei Brigitta Seidler-Winkler erhalte.

Als vielseitige Konzertsängerin bewege ich mich stilsicher – sowohl in Gestaltung als auch in Stimmgebung – von der Musik des Mittelalters bis hin zu Haydn, Beethoven, Schubert, Schumann, Mendelssohn und Rossini, wobei mir die Barockmusik sehr am Herzen liegt.

Meine solistische Tätigkeit in Konzerten, Rundfunk- und CD-Aufnahmen führte mich nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich und Italien (z.B. 'Festival Monteverdi' in Cremona, 'Vesperali' und 'Progetto Martha Argerich', beide Lugano).




Dateidownload
Meine Vita




Als Konzertsängerin bin ich sowohl in der Musik Monteverdis, Bachs und Händels heimisch, als auch bestens vertraut mit Mozart, Haydn und der Musik der Romantik. Weiters liegt mir die Musik des Mittelalters und der Renaissance sehr am Herzen.

Ausserdem unterrichte ich – sowohl privat als auch an der Musikschule des Überwaldes und des Weschnitztals – Gesang und Blockflöte auf der Grundlage der bipolaren Atemtypenlehre (Terlusollogie®).














Salzburger Festspiele 2013


1  
Opern-Produktion Norma bei den Salzburger Festspielen 2013



Barock Meets Jazz

 

 

 

 

Cross-Over-Opern-Inszenierung im Kloster Hane (Bolanden) im August 2012